All Terrain Skate Cross Federation Logo
Menu

Danny Hansen: Sehen heißt glauben

Danny Hansen
Lerne den außergewöhnlichen Ice Cross Downhill Athleten kennen, der, was das Sehen anbelangt, mit diversen Einschränkungen leben muss

Der Niederländer Danny Hansen war gerade einmal 13 Jahre alt, als sein furchtbarer Unfall sein Leben für immer veränderte. Ein kindischer Streich mit einem Feuerwerk ging nach hinten los und führte zu ernsthaften Verbrennungen an seinen Augen, was zu diversen Einschränkungen hinsichtlich seiner Sehfähigkeiten führte. Der Youngster dachte aber nie daran, mit dem Eishockeyspielen aufzuhören. Ganz im Gegenteil, er entschied sich sogar dazu, sich in einem der härtesten Wintersport-Wettbewerbe mit den weltbesten Fahrern zu messen: beim Ice Cross Downhill.

"Ich hatte eine Verätzung an meiner Hornhaut", erklärt Hansen. "Aufgrund dessen habe ich ein unregelmäßiges Narbengewebe auf meiner Hornhaut. Eine Heilung ist nicht mehr möglich. Mein linkes Auge habe ich quasi verloren, da kann ich nur noch mit circa zwei Prozent sehen. Die Sehfähigkeit auf meinem rechten Auge schwankt zwischen zwei und 15 Prozent."

Es ist kaum zu glauben, dass jemand mit so einer Einschränkung einen Sport, bei dem Athleten gleichzeitig einen mit Hindernissen bestückten Eiskanal mit einer Geschwindigkeit von bis zu 80 km/h hinunter rasen, ausüben kann. Hansen nimmt aber nicht nur einfach teil, er kann auch schon Erfolge vorweisen: So platzierte er sich im Gesamtranking bereits dreimal unter den ersten 50 und beendete drei Rennen in den Top-20. Jetzt geht er in seine siebte Saison, und seine bemerkenswerte Geschichte ist geprägt von Mut, Glauben und Verlangen – und dem Motto: Gib niemals auf!

Danny Hansen (L) in Action in Marseille in der vergangenen Saison. 

"Es ist immer wieder eine Herausforderung zu sehen, was ich mit dieser Einschränkung erreichen kann", sagt Hansen. "Das ist meine große Motivation. Ich habe ein gutes Anpassungsvermögen, dass mir jetzt zu Gute kommt. Ich habe gelernt, die Situationen anders zu betrachten, um sie genauso zu sehen wie jemand anderes mit guten Augen. Durch meine Fähigkeiten ist sichergestellt, dass ich beim Crashed Ice und Eishockey erfolgreich mitmischen kann."

Feuer und Eis spielen demnach eine große Rolle in Hansens Leben. Träume, die durch ein Feuer nahezu zerstört waren, werden jetzt auf dem Eis Wirklichkeit. Und wer weiß, wo die Reise für den außergewöhnlichen Athleten 2017/18 hingeht.