Luca Dallago

Österreich

Luca Dallago

Luca kommt vom Eishockey und Skifahren und erklärte am Ende seiner Zeit als Jugend-Eishockeyspieler: "Crashed Ice ist womöglich das nächste große Ding für mich ". Seine Worte wurden wahr. Er startete erstmals auf der RBCI Tour im Dezember 2012 beim Rennen an den Niagara Fällen und ist seither von der Sportart angefixt.

Nach einer enttäuschenden Saison 2017 entschied er sich, nicht nur auf sich selbst zu gucken, sondern herauszufinden, was wichtig ist, um einen aufstrebenden Athleten auf den Sport vorzubereiten, den er selbst so sehr liebt. Er widmete sich mehr seinem Bachelor-Studium (Trainingswissenschaft) an der Fachholschule in der Wiener Neustadt (AUT). Neben dem Fachwissen, das er von Lehrern beigebracht kam und das er sich über Bücher angeeignet hat, feilte er weiter an seinem Konzept eines Tracks aus Holz, der zum Training auf Inlineskates genutzt werden kann. Für Dallago ist solch ein Track unabdingbar, will man auch im Winter für die vielen Hindernisse beim Ice Cross Downhill gerüstet sein.