Elaine Topolnisky

Elaine Topolnisky wuchs in einer kleinen Stadt auf. Sie kannte nur Hockey, spielte es als sie klein war mit Jungen, weil es nicht ausreichend Mädchen für ein eigenes Team gab. Aber die Jungen wurden immer größer und schneller, sodass sie nicht mehr mithalten konnte. Sie musste mehr investieren als alle anderen. Elaine ging zu einer privaten Hockeyschule und erhielt ein Stipendium an einer Universität. Nach dem sie die Universität absolviert hatte wollte sie etwas Neues ausprobieren, wechselte zum Ice Cross Downhill. Über die Jahre hat sie gelernt, dass der Erfolg erst am Ende der Komfortzone beginnt. "Meine Empfehlung für junge Fahrer ist, sich von Stürzen, Unfällen und Fehlern nicht entmutigen zu lassen. Mit jedem Sturz lernst du was Neues hinzu. Und das macht dich besser für das nächste Mal."